vorheriges Jahr 2015 2016 Nächstes Jahr

Stipendien an der Hochschule Niederrhein 2015/16

325 Unternehmer, Studierende, Professorinnen und Professoren feierten gestern Abend die Vergabe der Deutschlandstipendien am Campus Krefeld Süd der Hochschule Niederrhein. Im Wintersemester 2015/16 fördern 63 Sponsoren 175 Stipendiaten aus allen Fachbereichen der Hochschule.Insgesamt werden auf diese Weise nun 1,3 Prozent aller Studierenden der Hochschule Niederrhein gefördert. „Stipendien sind mehr als nur ein finanzieller Zuschuss. Sie bieten die Chance zur Vermittlung in die Wirtschaft – nutzen Sie sie“, appellierte Hochschulpräsident Hans-Hennig von Grünberg an die Stipendiaten.
„Doch auch die Wirtschaft muss wissen, dass Stipendien der neue Weg sind, um sich die Dienste der besten Studierenden zu sichern. Die Zeit der klassischen Ausschreibungen ist vorbei, denn die besten Absolventen sind bereits vor ihrem Abschluss vergeben“, so von Grünberg in Richtung der Unternehmen.



Drei Studenten werden von der Weesbachstiftung mit unterstützt.
Die Vorstandsvorsitzende der Weesbachstiftung Frau Prof. Dr. B. Grass (rechts), überreichte die Förderungsurkunden an
(von links) Frau Leonie Heckmanns, Herrn Aaron Breuer und Frau Daniela Fiedling.


Den Nutzen für das Studium verdeutlichte Sebastian Nuß, Stipendiat aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, in seiner Rede: „Durch die Zahlungen des Deutschlandstipendiums konnte ich mich noch stärker auf das Studium konzentrieren. Auch hatte ich so die Chance, während des Studiums Kontakte zu Unternehmen knüpfen zu können und Einblicke in den Arbeitsalltag zu erhalten.“